Tanzen.de
    D4F-Mitglieder    D4F-Contestanmeldung    D4F-Seminare    D4F-DVDs    D4F-Downloads

  • Startseite
  • Streetstyle
  • Download
  • Videos
  • Finale 2012
  • PreContests 2012
  • Showacts 2012
  • Zeitplan 2012
  • Rückblick 2010
  • Rückblick 2010
  • Du bist der Star
  • Tanzen wie ein Star
  • D4F News & Trends
  • D4F-Contest
  • D4F-Contest Archiv

 

D4F Termin-Übersicht

 

28.10.2017:
D4F-European Contest 2017
Euskirchen

18.11.2017:
D4F-Europameisterschaft 2017 · max. Meldeschluss 1.11.2017
Bergheim/Quadrath-Ichendorf

24.02.2018:
D4F-Contest 2018
Wuppertal

 

> Alle Contesttermine


























Dance4Fans lockte 1.500 Tänzer zum Finale 2012: Chefchoreograf Tino Paunak bescheinigte allen Teilnehmern ein allgemein hohes Niveau bei den Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken.


Dance4Fans Deutsche Meisterschaft 2012

Zu den aktuellen Chartrhythmen, tanzte die Gruppe „Flash & Thunder“ aus Köln auf der Bühne die Originalchoreografien der Stars. Während das Team „Sweet Devils“, das zu den vier saarländischen Teams gehörte, sich für die Deutsche Meisterschaft im „Dance 4 Fans“ – Videoclip-Tanzen qualifizieren konnte und sich noch mit ihrer Trainerin Giulla la Manna für den großen Auftritt vor der Multifunktionshalle der Hermann-Neuberger Sportschule in Saarbrücken probten, tanzten die anderen Teilnehmer, die ihren Auftritt schon hinter sich hatten, einfach im Publikum weiter zu den Hits von Lady Gaga und Jennifer Lopez. Der zwei Tage andauernde Wettbewerb versetzte rund 1.500 junge Leute aus ganz Deutschland in einen regelrechten Tanz-Rausch.

Sally, die dem Team „Little Diamonda“, das aus Leipzig angereist war angehört erzählte, dass sie schon das sechste Mal dabei sind. Auch viele Eltern und Freunde waren mit nach Saarbrücken gefahren und feuerten das Team lautstark an. Für Lilly stand fest: „Der Spaß ist für uns das Wichtigste.“ Obwohl es für sie um den Meistertitel ging. Das galt auch für das Team „Sweet like Poison“, 2012 wurden die jungen Saarländer Vize-Europameister und Deutsche Meister. Allerdings ging es diesmal in einer höheren Altersklasse an den Start, dennoch schafften sie es, wie ihre Kollegen von den „Sweet Devils“ ins Finale. Chefchoreograf Tino Paunack attestierte mit seinen zwölf Kollegen den Teilnehmern eine gute Vorbereitung: „Das Niveau ist sehr hoch.“

In der Zeit zwischen den Wettkämpfen hatten die jungen Talente sogar die Möglichkeit mit einem echten Star zu tanzen. Markus Bocker sorgte in seinem Showprogramm mit seinen Hits wie „Das rote Pferd“ und „Helikopter“ gemeinsam mit zahlreichen Jugendlichen für Stimmung.

„Alles ist reibungslos und ohne Zwischenfälle verlaufen“, so zog Remon Geschnizdjani am Sonntagnachmittag zufrieden Bilanz. Auch Uwe Körber vom Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer-Verband lobte die gute Organisation und den Veranstaltungsort.

Die Sieger auf einen Blick:

Kinder:
Solo: Carolin Hirschfeld aus Singen
Kleingruppen: "Small Little Chaka Chakas" aus Waiblingen
Teams: "2 Fire Steps" aus Singen
Jugendliche:
Solo: Cansu öz aus Heiligenhaus
Kleingruppen: "Sforever" aus Emden
Teams: "Ladies in Motion" aus Heiligenhaus
Erwachsene:
Solo: Ingo Wioch aus Osnabrück
Kleingruppen: "Big Style" aus Leichlingen
Teams: "Zooam!" aus Emden
Freestyle:
Solo: Dunes Real Deal aus Iserloh
Teams: "Twenty 4" aus Iserloh


 

< zurück | Das Finale 2012 | Precontests | Showacts | Zeitplan

 
Nominierungslisten

> Suchen <

> Ausländische Tanzschulen <

 

D4F Newsletter

 

Tanzen wie ein Star

 

Kontakt      News      Datenschutz      Impressum

   

    © 2016 * Dance4Fans ist ein Projekt des ADTV